aufsparen


aufsparen
auf·spa·ren (hat) [Vt] (sich (Dat)) etwas aufsparen etwas für einen späteren Zeitpunkt übrig lassen, behalten: den Kuchen nicht gleich essen, sondern ihn für später aufsparen

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.